Freiwillige Feuerwehr Ensdorf

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Feuerwehr Ensdorf gewinnt Saarländischen Feuerwehr-Award 2016/2017

Urkunde Award 2017

Die Feuerwehr Ensdorf gewann in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ensdorf  den Saarländischen Feuerwehr-Award 2016/2017 in der Kategorie „Integration ausländischer Mitbürger in die Feuerwehr“ zusammen mit der Feuerwehr St. Ingbert. Gewürdigt wurde dadurch das besondere Engagement der Feuerwehr, ausländische Mitbürger in ihren Reihen zu integrieren.

2017 11 04 007 Fw Award he

 

 

 

Landesbrandinspekteur Timo Meyer gratuliert Jürgen Wolfert zum Gewinn des Feuerwehr-Awards

2017 11 04 010 Fw Award he

Es begann alles damit, dass der Vorsitzende des Förderver-eins Freiwillige Feuerwehr Ensdorf, Helmut Engeldinger, zu den Treffen des „Freundeskreises der Flüchtlinge Ensdorf“ ging. Hier merkte er, dass es auch wichtig war den Flücht-lingen unsere Notrufnummern 110 und 112 zu erklären. Dies geschah mit einem kleinen, einfachen Vortrag, der spontan von Flüchtlingen, die bereits deutsch konnten, ins Arabische übersetzt wurde. Es wurden Merkzettel mit Notrufnummern für Zuhause und zum Mitnehmen verteilt. Auf ihnen konnten die wichtigsten  Angaben zur eigenen Person festgehalten und bei  Die Gewinner des Feuerwehr-Awards in der Kategorie „Inte-
Bedarf (z.B. bei einem Arztbesuch) vorgezeigt werden. Im  An gration“ mit Branddirektor Uwe Schröder (links) und Landes-
schluss an diesen Vortrag wurden die Flüchtlinge zu einem        brandinspekteur Timo Meyer (rechts).
Besuch ins Feuerwehrgerätehaus Ensdorf eingeladen. Dieser Besuch fand am 23. April 2016 statt. Hier begrüßte der Wehrführer, Jürgen Wolfert, die Gäste und stellte ihnen die Feuerwehr vor. Hierbei machte er besonders deutlich, dass es sich bei den freiwilligen Feuerwehren in Deutschland weder um eine militärische, noch um eine polizeiliche Institution handelt und diesen auch nicht unterstellt ist. Er hob den freiwilligen Zusammenschluss von Männern und Frauen zum Schutz und zur Hilfe aller Bürger bei Schadensereignissen hervor. Ebenso wurde direkt die Gleichstellung und Gleichberechtigung von Männern und Frauen innerhalb der Feuerwehr dargestellt und dass Frauen bei uns Führungspositionen mit Weisungsbefugnis innehaben. Nach der Besichtigung des Gerätehauses traf man sich im Schulungsraum zu weiteren Gesprächen wieder. Schnell wurde erkannt, dass es in den Reihen der Flüchtlinge Interesse an einem Mitwirken in der Feuerwehr gab. Daraufhin wurden sie zur nächsten Übung eingeladen. Dieser Einladung folgten drei Personen, die sich bei der Feuerwehr anmeldeten. Sie sind auch heute noch aktives Mitglied der Feuerwehr Ensdorf und haben sich mit ihren Familien sehr gut in die Feuerwehr integriert. Aus ihrer Sicht ist es Ihnen wichtig, wenigstens einen Teil unserer offenen Gastfreundschaft durch den freiwilligen Dienst in der Feuerwehr an die Bürger der Gemeinde Ensdorf zurück zu geben.

Für die Feuerwehr ist es sehr wichtig Mitglieder in ihren Reihen zu haben, die eine Fremdsprache sprechen, so können sie auch ausländischen Mitbürgern in Notlagen besserer helfen. Es wäre wünschenswert noch mehr Mitglieder in die Feuerwehr zu bekommen, die eine Fremdsprache beherrschen. Die Feuerwehr Ensdorf bietet ein interessantes Spektrum für jeden Bürger. Von der „einfachen“ Brandbekämpfung über spezielle technische Einsätze bis hin zur Rettung aus Höhen und Tiefen mit Spezialgerät, für jeden ist etwas dabei. Kommen sie doch einfach freitags um 18:30 Uhr zum Feuerwehrgerätehaus, die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden informieren sie gerne.

Beschreibung der Bewerbung zum Feuerwehr-Award 2016/2017

Übrigens: weitere Informationen zum saarländischen Feuerwehr-Award gibt es auch im Internet unter  www.feuerwehr.saarland.de

Türöffnung
22.01.2018 um 20:05 Uhr
Ensdorf
weiterlesen
Brand 5
11.01.2018 um 19:09 Uhr
Ensdorf
weiterlesen
Brandmeldeanlage
11.01.2018 um 06:42 Uhr
Ensdorf
weiterlesen