Freiwillige Feuerwehr Ensdorf

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Jahreshauptversammlung 2021

Am 22.08.2021 lud der Bürgermeister der Gemeinde Ensdorf zusammen mit dem Wehrführer Jürgen Wolfert die Feuerwehr Ensdorf zur jährlichen Jahreshauptversammlung ein. Aufgrund der aktuellen behördlichen Vorgaben musste die eigentlich für Anfang des Jahres geplante Jahreshauptversammlung in der Fahrzeughalle durchgeführt werden.

Der Bürgermeister Jörg Willhelmy dankte allen Mitgliedern der Feuerwehr Ensdorf für ihr ehrenamtliches Engagement, das trotz des Notbetriebs, der in der Feuerwehr aufgrund der Pandemie nötig war, nicht nachließ. „In diesem Jahr hat sich besonders gezeigt, wie sehr die Gesellschaft auf ehrenamtliche Rettungs- und Einsatzkräfte angewiesen ist. Die vielen unentgeltlich abgeleisteten Stunden, ob im Einsatz- und Übungsdienst oder im Tagesdienst bei der Wartung, Pflege und Reparatur von Geräten und Fahrzeugen sind ein unermesslicher Dienst an der Gesellschaft.“, erklärte Willhelmy weiter. Der Wehrführer der Feuerwehr Ensdorf Jürgen Wolfert schloss sich dem Dank des Bürgermeisters an alle Feuerwehrmitglieder an und dankte auch den Familien der Feuerwehrangehörigen, ohne deren Rückhalt ein solches Ehrenamt nicht möglich wäre.

Die Feuerwehr Ensdorf blickt auf ein sehr stark von der Corona-Pandemie geprägtes Jahr zurück. Die eigentlich wöchentlich stattfindenden Übungen der ehrenamtlichen Einsatzkräfte mussten teilweise ganz entfallen oder konnten nur digital oder in Kleingruppen durchgeführt werden. Auch bei der Bewältigung der Corona-Pandemie war die Feuerwehr Ensdorf beteiligt und unterstützte in Form der sogenannten Amtshilfe unter anderem beim Transport von medizinischer Schutzausrüstung und Krankenbetten sowie beim Auf- und Abbau von Versorgungszentren.

Im vergangenen Jahr leisteten die Mitglieder der Feuerwehr Ensdorf 629 Einsatzstunden in 42 Einsätzen ab. Dabei konnten 6 Personen gerettet werden. Die Einsatzzahl ist im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich gesunken, während sich die Tagesverfügbarkeit durch Homeoffice und Kurzarbeit erhöhte und so mehr Einsatzkräfte während der Hauptarbeitszeiten zur Verfügung standen. Die Feuerwehr Ensdorf zählt aktuell 51 aktive Mitglieder.

Trotz einiger weniger Neuaufnahmen in die Feuerwehr im vergangenen Jahr geht das ehrenamtliche Engagement vieler Bürger merklich zurück. Ohne dieses ist eine hinreichende öffentliche Gefahrenabwehr jedoch nicht möglich. Der Wehrführer Jürgen Wolfert appelliert deshalb an alle Bürger, sich in der Feuerwehr zu engagieren und so Leben zu schützen und zu retten.

 

Interessierte Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren können sich freitags ab 18:00 Uhr in den Übungen der aktiven Wehr ein näheres Bild von der Arbeit der Feuerwehr machen.

Vehrkehrsunfall
24.09.2021 um 09:25 Uhr
B269
weiterlesen
Tier in Notlage
23.09.2021 um 10:47 Uhr
Saarlouiser Straße, 66806 Ensdorf
weiterlesen
Brand 3
16.09.2021 um 18:32 Uhr
Gustav-Stresemann-Straße, 66806 Ensdorf
weiterlesen